Cantavir / Tibor und David Varga

Mission unter den Ärmsten in Europa

Serbienhilfe

Tibor Varga und sein Sohn David arbeiten in Subotica mit der Osteuropamission, um bedürftige Menschen zu helfen und zu versorgen, die durch das soziale Netz fallen. Darüber hinaus versorgen sie wöchentlich arme Menschen rund um Cantavir mit dem Nötigsten, vor allem mit der Liebe Gottes. Sie versorgen und erreichen auch Flüchtlinge, die an der Grenze nach Ungarn unter erbärmlichsten Bedingungen leben.
Anfang März konnten wir David Varga mit einem Fahrzeug versorgen, nachdem sein bisheriges mit Motorschaden aufgeben musste. Auch Tibor Varga benötigt dringend einen neuen Transporter für seine Missionsarbeit. Sein Auto hat 420.000 km und pfeift auf dem letzten Loch. Bitte bete mit dafür und spendet auch gerne an die Friedenskirche mit Kennwort "Serbien". (Besuche, Transport von Lebensmittel, Hilfsgüter, Öfen und Brennmaterial).

Tibors Auto

Hier veröffentlichen wir mehrere aktuelle Berichte:
Jahresbericht der Osteuropamission 2019 über die Arbeit von Tibor und David Varga ( https://www.osteuropamission.ch/ )

Bericht der BBC vom Januar 2020 über die Arbeit von Tibor Varga ( https://www.bbc.com/news/world-europe-51133848 )

Bericht im Bref (reformierte Kirche) über die Arbeit von Tibor Varga ( https://brefmagazin.ch/ )